Der Atem hilft bei der Ausrichtung des inneren Spürens auf die Körpermitte.
Durch eine sich selbst zugewandte Konzentration findet die/der Übende in eine inner Stille.
Gedanken, Gefühle und Imaginination können einen Raum zur Entfaltung finden.